Klimaschutz im Alltag - Kooperationsprojekt zur Umsetzung von „Klimaschutz im Alltag“ in den LEADER-Regionen EmsGraf
0 %
Einleitung
„Klimaschutz im Alltag“- wieso eigentlich und was genau ist das? Wir leben in einer Welt, die natürliche Ressourcen verschwendet, zu viel konsumiert und wegwirft, statt nachhaltig zu handeln. Dafür ist keine einzelne Person verantwortlich, aber jede:r Einzelne kann den Klima- und Ressourcenschutz in ihren oder seinen Alltag integrieren und mit Leben füllen. Dafür reichen schon kleine Veränderungen aus, wie z.B. beim Einkaufen auf die Herkunft der Lebensmittel zu achten, weniger Plastikverpackungen zu kaufen, kontrolliert zu heizen und zu lüften und wenn möglich auch mal das Auto stehen zu lassen.

Die LEADER-Regionen EmsGraf (Grafschaft Bentheim, Südliches Emsland, Hümmling, Moor ohne Grenzen und Hasetal) haben zu diesem Zweck das Projekt „Klimaschutz im Alltag“ ins Leben gerufen. Ziel ist es, in Workshops für das Thema zu sensibilisieren und geeignete Maßnahmen für die Wissensvertiefung und das Geben von Anregungen zu erarbeiten, damit Klimaschutz praxisnah und jeden Tag gelebt werden kann. Auch diese Umfrage ist ein Teil des Projektes und soll uns zum einen dabei helfen einen Eindruck zu bekommen, wie präsent das Thema „Klimaschutz im Alltag“ in ihrer Region ist und zum anderen Akteure zu identifizieren, die bei diesem Projekt mitarbeiten möchten. Daher richtet sich diese Umfrage an alle interessierten Personen und Vereine.

Helfen Sie uns dabei, Ihren Alltag und Ihre Region klimaschutzfreundlicher zu gestalten und nehmen Sie an dieser Umfrage teil. Vielen Dank!

Gefördert durch:

Gefördert durch: