Elternschaft im Kunstbetrieb der Freien Szenen
0 %
Begrüßung
ONLINE-UMFRAGE zum Spannungsfeld "Freie:r Kunstschaffende:r und Elternteil sein" vom 16. Mai - 1. Juli 2022.

Liebe Künstler:innen, Kunst- und Kulturschaffende,

EURE BETEILIGUNG IST WICHTIG!

Die Ergebnisse dieser Umfrage sollen neben den Erkenntnissen aus der Veranstaltung ELTERNSCHAFT UND KUNSTBETRIEB am 1. Juni 2022 Grundlage werden für das Positionspapier: „Arbeitsrealitäten von Eltern in den Freien Künsten“. Darin werden Missstände benannt, Verbesserungsvorschläge gesammelt und Forderungen formuliert. Teilt Euch uns mit, damit wir gemeinsam Probleme ansprechen und konstruktiv Lösungen fordern können!

Die Umfrage richtet sich hauptsächlich an Künstler:innen bzw. generell Kulturschaffende, die Elternteil sind. Es werden individuelle Einschätzungen und die subjektive Wahrnehmung zur „Doppelrolle“ abgefragt, ebenso wie die vermeintliche Einschätzung der Umwelt. Trotzdem sind auch alle anderen herzlich eingeladen, die Umfrage zu beantworten. Am Ende der Umfrage könnt ihr angeben, ob ihr als Künstler:in mit Kind/ern oder aus einer anderen Rolle heraus den Fragebogen ausgefüllt habt.

Es kann passieren, dass ihr einige Fragen zwischendurch nicht gut beantworten könnt, weil ihr entweder keine Kunstschaffenden seid und/oder eure Kinder vielleicht schon Erwachsene sind oder ihr gerade erst Elternteil geworden seid. Versucht bitte in diesem Fall entweder an früher zu denken oder klickt euch weiter bis zur nächsten Frage, die ihr wieder beantworten könnt.

MACHT MIT UND SAGT ES WEITER! Je zahlreicher die Beteiligung an der Umfrage, umso vielfältiger und aussagekräftiger kann das Positionspapier formuliert werden!

Vielen Dank für deine Unterstützung.

Mit dem nächsten Klick geht es zur Umfrage: Spannungsfeld "Freie:r Kunstschaffende:r und Elternteil sein". (Dauer: ca. 15 Min)
Die persönlichen Daten sind selbstverständlich vertraulich, werden nur in anonymisierter Form ausgewertet und nicht an Dritte weitergegeben. Demographische Angaben wie Alter oder Geschlecht lassen keinen eindeutigen Schluss auf deine Person zu. Der Datenschutz von umfrageonline kann hier nachgelesen werden: https://www.umfrageonline.com/datenschutz

Bei Fragen oder dem Interesse zukünftig über unsere Aktivitäten informiert werden möchtet, meldet euch per Mail an: elternschaftkunst@gmail.com

Die Veranstaltung ist eine Kooperationsveranstaltung des Landesverbandes Bildende Kunst Sachsen e.V., der Servicestelle FREIE SZENE Sachsen, dem Career Service der Hochschule für Bildende Künste Dresden, dem Künstlergut Prösitz e.V., der TENZAschmiede, des Sächsischen Musikrates, des Sächsischen Literaturrates, GEDOK Sachsen und
KREATIVES SACHSEN – das Sächsische Zentrum der Kultur- und Kreativwirtschaft, Other Writers Need to Concentrate e.V

Die Richtlinien guter ethischer Forschung sehen vor, dass sich Teilnehmer:innen an Befragungen explizit und nachvollziehbar mit der Teilnahme einverstanden erklären. Die Teilnahme an dieser Befragung ist freiwillig. Es steht euch zu jedem Zeitpunkt frei, die Teilnahme abzubrechen.